Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!Bitte JavaScript aktivieren!

Farben und ihre Wirkung

Es ist unumstritten, dass Farben eine psychische und physische Wirkung auf uns haben.
Diese Eigenschaft sollten wir nutzen.
Schon viele bekannte Wissenschaftler und Persönlichkeiten haben darüber geforscht und geschrieben, Goethe und Johannes Itten sind nur zwei Beispiele. Ganze Reihen von Büchern wurden darüber verfasst.
Auch die Lehre des Feng Shui nutzt bewusst die Wirkung der Farben.

Jeder von uns fühlt intuitiv, dass die Farbe Grün beruhigend und ausgleichen wirkt, Rot hingegen wirkt eher anregend. Blau erscheint uns kühl, Orange warm und Gelb freundlich.
Das liegt zum einen an einfachen Assoziationen wie
Grün: Wald
Blau: Himmel
Rot: Feuer
Gelb: Sonnenlicht

Andere Beispiele:
Ein weißes Paket erscheint leichter als ein schwarzes, „warme“, intensive und helle Farben treten räumlich hervor, „kalte“, gebrochene und dunkle Farben treten zurück.
Doch ebenso wie es unzählige Nuancen im Reich der Farbe gibt, gibt es auch unendlich viele Assoziationen und Wirkungen, deren wir uns nicht immer bewusst sind.
Man hat z. B. nachgewiesen, dass in einem Raum mehr Heizkosten anfallen, wenn er in einer „kühlen“ Farbe wie Blau oder Türkis gestaltet ist. Ist er in einem warmen Gelb- oder Rotton gestrichen, ist die empfundene Temperatur deutlich höher. Wir sehen und empfinden Farben zugleich.

Lassen Sie sich beraten, spüren Sie die Wirkung der Farben und finden Sie ihre persönliche „Wohnfühl-Gestaltung“!